Veranstaltungen März 2020

Katakomben World-Music-Session

music-mapping-buch-layout-2

DI 3. März 2020, 20 Uhr
Katakomben World-Music-Session

Jeden 1. Dienstag im Monat
Eintritt Frei!

Konzertreihe Jazz for the People

jfp2018

MI 4. März 2020, 20 Uhr
Konzertreihe Jazz for the People
Jeden Mittwoch!

Marc Brenken (Klavier) & Hermann Heidenreich (Schlagzeug)
und Gäste…
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Einlass ab 19:30 Uhr, Konzertdauer ca. 60 Minuten.
Barrierefreier Zugang!!!

Mi, 04.03.2020, 20 Uhr
Special Guests:
Boris Odenthal (Trompete, Gesang) & Clive Fenton (Sousaphon)
A Tribute to Louis Armstrong“
Louis Armstrong and His Hot Five“ war eine Studio-Formation des Hot Jazz in den Jahren 1925 bis 1928, die u. a. Klassiker wie “Struttin’ with Some Barbecue”, “Big Butter and Egg Man” oder “Alligator Crawl” aufnahm. Von dieser frühen Periode des Jazz ist das heutige Konzert inspiriert.
Boris Odenthal und Clive Fenton zählen zu den wichtigsten Musikern, die hierzulande die Tradition des Dixieland- und New-Orleans-Jazz fortführen. Odenthal ist seit 2010 Trompeter der „European Top 7“, einer Auswahl führender Oldtime-Jazzer; Fenton spielte 25 Jahre lang Sousaphon bei Rod Mason’s Hot Five, außerdem tourte er mit Chris Barber, Mr. Acker Bilk und zahlreichen anderen Größen der Szene. Gemeinsam mit Marc Brenken (Piano) und Hermann Heidenreich (Schlagzeug) lassen die beiden die Musik Louis Armstrongs wieder aufleben – mit jeder Menge „Schmackes“ und Spaß in den Backen.
www.schmackes-brass-band.de

Blues and beyond

BlueSession.

DO 5. März 2020, 20 Uhr
Blues and beyond
Vom Feinsten aus der Region

Die neue Blues-Reihe in den Katakomben

Bands und Einzelmusiker/innen aus dem Ruhrgebiet
und der weit gefassten Umgebung spielen vor etwa 120 Menschen.
Los geht’s mit der Opener Band, die ein Set von ca. 45 Minuten spielt.
Anschließend gibt es eine moderierte Session.
PA, Mikrofonie, Drumset und Bassanlage sind vorhanden,
Rest bitte mitbringen.
Alle Musiker sind herzlich eingeladen, in der angenehmen Atmosphäre der
Katakomben ihr Können dem wohlgesinnten Publikum zu präsentieren.
Blues and beyond findet statt am ersten Donnerstag im Monat

Tom&Debby meets Amber Green

6.3.2020

FR 6. März 2020, 20 Uhr
Tom&Debby meets Amber Green

Tom&Debby
Zweimal Gesang, Gitarre und manchmal Klavier mit einer bunten Mischung von Pop und Folk bis hin zum Soul. Das sind Rahel Deborah Budde und Tom Boller live unterwegs.

Mehrere Jahre haben sie gemeinsam Songs geschrieben, 2017 gehörten sie zu den Finalisten des „Bochumer Singer-Songwriter Contests“ im Anneliese-Brost Forum, jetzt sind „Tom & Debby“ endlich regelmäßig live unterwegs.

Alles hat vor 5 Jahren angefangen, als Tom auf der Gitarre eine Akkordfolge spielte und Debby dazu eine Melodie improvisierte, die so klang, als wäre sie schon immer da gewesen. Es entstand der Song: „Crazy Stains“, den die beiden mittlerweile bei vielen Konzerten präsentiert haben.

Jetzt, ein paar Jahre und viele Songs später sind „Tom & Debby“ weiterhin mit ihren eigenen Kompositionen und Cover Versionen ihrer Lieblingssongs unterwegs. Dieses Jahr waren sie zum Beispiel Gewinner des Song Slams in Moers.
Ihre ausdrucksstarken Stimmen begleiten sie mit der Gitarre und manchmal mit dem Klavier.  Es gibt Songs über Clowns, Ampelmännchen und die Nahrungskette, was das im Einzelnen heißt, hört man sich am besten live im Konzert an. Fast immer ist auch noch ein musikalischer Überraschungsgast dabei.

Mit vielen frisch geschlüpften Songs im Gepäck freuen sich „Tom & Debby“ darauf ihre Musik auf den Bühnen der Republik zu präsentieren.

Amber Green
Amber Green kreieren träumerische Atmosphären mit eigener Farbpalette.
Ihre Plakette: Alternative aus Essen. Dabei sind Markus Christmann (Gesang, Gitarre), Lucius Nawothnig (Piano), Paul Sinkemat (Bass) und Jonas Grätzer (Schlagzeug).
Eintritt: 5 Euro

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

salsakatkomben

FR 6. März 2020, 23 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag
SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

7 Jahre KARA KEDI mit AYNA live im Katakomben Theater

Ayna600

Sa. 7. März 2020, 22 Uhr
7 Jahre KARA KEDI mit Ayna live in Essen!
Ayna ist zu Gast bei uns in den Katakomben in Essen
Einlass: 21 Uhr
Konzert Beginn: 22 Uhr
Eintritt: Vvk: 29,- Euro (zzgl. Gebühren – Eventim- Light)
Ticket Link:https://www.eventim-light.com/de/a/5a16d244da84720496b6831b/e/5e2594698476730001e1aa8d/
AK: 35,- Euro (an der Abendkasse)
www.karakedi-rock.de
Info@karakedi-rock.de
Tel.: 01734550097

Internationaler Weltfrauen Tag

8.3.2020

SO 8. März 2020, 15 bis 18 Uhr
Internationaler Weltfrauen Tag

Herzliche Einladung zum internationalen Weltfrauen Tag
Wir feiern mit euch
am 8. März 2020
15 – 18 Uhr
im Katakombentheater Essen
(Giradetstr. 2 | 45131 Essen)
Wir bieten interkulturelle
Musik, Tanz, Dialog, Austausch
Eintritt 2€ – Vorverkauf im VielRespektZentrum
(Rottstraße 26, 45127 Essen)
Reservierung möglich unter info@viertelimpuls.de

Lila Lindwurm – Hüpfvergnügt

lilahupfburg

DI 10. März 2020, 10:30 Uhr
Lila Lindwurm – Hüpfvergnügt
Ein sonniges Gute-Laune-Lieder Mitmachtheaterstück für Kinder
Der Musikclown Anders ist richtig hüpfvergnügt. Sein Urlaubskoffer ist gepackt und bald geht es los in die Ferien. Während er auf seinen Bus wartet hat er aber noch reichlich Zeit mit den Zuschauern zu singen zu tanzen und davon zu erzählen was in den Ferien alles passieren kann. Eine fantastische, musikalische Reise vom Baggersee über den Fußballplatz bis ins Märchenland. Abenteuergeschichten über einen Detektiv, einen Ritter und die ganz schön pfiffige Annabella Ananas runden das Programm ab.
Ein turbulentes, musikalisches Kinderlieder-Mitmachtheaterprogramm, in der die Zuschauer –ob Groß oder Klein- aktiv in das Geschehen einbezogen werden und nach Herzenslust mitmachen können.
„Lila Lindwurm ist musikalisches Kindertheater pur: Skurril, spaßig und immer wieder spannend.“ (BM; Wermelskirchen)
Von und mit: Anders Orth
Anders Orth gründete 1985 das Kinderlieder/Mitmach/Theater Lila Lindwurm und schrieb dafür diverse Programme. Er studierte Deutsch und Musik in Köln und arbeitet als Autor, Musiker und Schauspieler noch in vielen anderen Kinder- und Erwachsenenproduktionen mit.
Ausführliche Informationen im Internet: www.lilalindwurm.de
Eintritt: 6 Euro; Gruppen ab 20 Personen: 4,50 Euro

AL BU SENİN İŞKENCECİN

10.3.2020kl

DI 10. März 2020, 20 Uhr
Ankara Tiyatro Fabrikası
AL BU SENİN İŞKENCECİN

Bazı yaraların izi kapanmaz!
Umutla baktığınız, büyütmeye çalıştığınız bir hayatta, kötülüğün tüm silahlarını kullanarak sizi yok etmeye çalışan; birçok arkadaşınızı katleden, en aşağılık sözlerle, eziyetle, tecavüzle yaralayan işkencecinizi size verseler ya da siz elinize geçirseniz ne yapardınız?
İzi hiç kapanmayan yaranın gözleriyle bakıp, kendinizin ve arkadaşlarınızın intikamı için canı alınacak bir kurban gibi mi görürdünüz, yoksa bir başka gözle bakıp, eğer onu yok ederseniz, onlardan bir farkınızın kalmayacağını mı?
Onun gibi olmak küçülmek midir? Ya da, hiç geçmeyen yaralarınıza ve arkadaşların anılarına sarılarak “canınızı alacak olanın canını almak” büyük olmak mıdır? Böyle olunca önceki ölüler, az sonra ölecek olanı nasıl karşılayacaklardır? Ya bağışlarsanız sizi nasıl göreceklerdir?
Bütün bu sorular dehşet verici! Ve bu sorular oyunu müthiş bir gerilim hikayesi yapıyor; heyecanlı ve çarpıcı… Ölüm ve Kadın!
Kişisel görünen ama politik bir gerilim örtüsü altında evrenselliğe uzanan bir düşün oyunu. Ve seyirci! Ey seyirci! Bakalım hep uzağımızda saydığımız insanların hikayelerini, onların yaşadıkları acıları ve zulmü izlerken, bu bölünmüş ve yanlış yaşanan dünya ve hayatlarımız arasında kurulan köprüden, elinde biraz da bilinçlenme dediğimiz, o garip, ürpertici insanlık duygusuyla geçebilecek misin?
Gerçeği dile getirmeden, özgürlük ve barış adına feda ettiklerimizden sonra, yine de yalanın yerleştiği bir “gerçekle” nasıl yaşanır?
İyi seyirler!
Uyarlayan-Yön: Yılmaz DEMİRAL
Müzik: Kemal GÜNÜÇ
Işık-Efekt: Bora BALCI
Oynayanlar:
Zafer GÖKÇEK
Başak DEMİRAL
Hasan TANAY
Giriş: 15/10 Euro
Kartenreservierung

Konzertreihe Jazz for the People

jfp2018

MI 11. März 2020, 20 Uhr
Konzertreihe Jazz for the People
Jeden Mittwoch!
Marc Brenken (Klavier) & Hermann Heidenreich (Schlagzeug)
und Gäste…
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Einlass ab 19:30 Uhr, Konzertdauer ca. 60 Minuten.
Barrierefreier Zugang!!!

Mi, 11.03.2020, 20 Uhr
Special Guest:
Tim Sammel (Tenorsaxophon)
In the Spirit of Lester Young“
Lester Young (1909-1959) ist bis heute einer der einflussreichsten Saxophonisten überhaupt. Er arbeitete u. a. mit Count Basie, Billy Holiday und Nat King Cole zusammen. Sein ausdrucksstarker Ton und seine melodische Spielweise inspirierten zahlreiche Jazzmusiker; u. a. schrieb Bassist Charles Mingus, als Young starb, das später zum Standard gewordene “Goodbye Pork Pie Hat”.
Tim Sammel studierte an der Musikhochschule Köln und war Mitglied im Bundesjazzorchester. Eines seiner größten Vorbilder ist Lester Young, dem der heutige Abend gewidmet ist.
Konzertmitschnitt von Tim Sammel auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=0MPqEKv6Msw