Veranstaltungen September 2021

Reha Özcan – Bir Garip Orhan Veli

3.9.2021

FR 3. September 2021,
Reha Özcan
Bir Garip Orhan Veli

Reha Özcan Kumpanyası’nın sahnelediği Bir Garip Orhan Veli, Essen`de seyircisiyle bulusacak..
Orhan Veli hergün bir başka rengini görüyordu hayatın…bazen hırçın dalgalar…bazen güneşli yagmurlar..evi bazen sığınak bazen zindan…bir gariplik vardı bu işte…önündeki çukuru göremezdi çünkü aklı başka yerdeydi…
Bir Garip Orhan Veli’de yaşama sevincini, umudunu, tutkularını, İstanbul sevdasını kusursuz bir dille bize aktaran ölümsüz şair Orhan Veli’nin dizeleri usta yazar Murathan Mungan’ın kalemiyle, Reha Özcan’ın etkileyici oyunculuğu ve yönetmen Murat Sarı ve Ayşegül Hardeyn in modern yorumuyla sanatseverlerle yeniden buluşuyor.
Bir Garip Orhan Veli oyununda teknolojinin ve müziğin harmanlandığı görüntülerle çarpıcı bir sahne dili kullanılıyor.

Konzert: Aeham Ahmad

Konzert: Aeham Ahmad

SA 4. September 2021, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Konzert: Aeham Ahmad

Nach seinem gefeierten Auftritt im letzten Jahr kehrt der palästinensisch-syrische Pianist Aeham Ahmad am 4. September 2021 zurück nach Essen und spielt ein Konzert im Katakomben-Theater (Girardetstraße 8, 45131 Essen-Rüttenscheid). Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.
Wer 2020 keinen Platz ergattern konnte, hat erneut die Chance auf ein hochklassiges Konzert bei freiem Eintritt. Die Plätze sind auch in diesem Jahr begrenzt: Interessierte können sich bei der Arche Noah Essen per E-Mail unter info@archenoah-essen.de anmelden, Karten werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Begleitet wird das Konzert von einer Lesung mit Carsten Keller, dem Künstlerischen Leiter der Arche Noah Essen, aus Aeham Ahmads Autobiographie „Und die Vögel werden singen“.
Das Konzert findet unter den dann gültigen Corona-Auflagen statt. Aktuelle Informationen sind auf unserer Homepage oder unter www.archenoah-essen.de abrufbar.
Eine Veranstaltung von Arche Noah Essen

Agatha Christie – „Und dann gab´s keines mehr“

EVB_KeinesMehr_191126_5844 Kopie

FR  17. September 2021, 20 Uhr
Agatha Christie – „Und dann gab´s keines mehr“
Ein Thriller in drei Akten
Zehn Männer und Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, erhalten eine Einladung, die sie auf eine abgeschiedene Insel vor der Küste Devons lockt. Der Gastgeber, ein gewisser U.N. Owen, bleibt zunächst unsichtbar. Erst als die Gesellschaft beim Dinner zusammensitzt, ertönt seine Stimme aus einem alten Grammophon und verheißt Unheil. Ein Gast nach dem anderen kommt zu Tode, während die Verbleibenden verzweifelt versuchen, den Mörder zu enttarnen…
Die EVB präsentiert, den laut New York Times, „verblüffendsten Krimi, den Agatha Christie jemals geschrieben hat.“ Dieser Roman ist mit bis heute 100 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte Werk Christies.
Freuen Sie sich auf Spannung pur!
Eintritt: 12/10 Euro
Hier gehts zu Karten: online

KARAKEDI – BACK in September

KaraKedi 18.9.2021-2

SA 18. September 2021
KARAKEDI – BACK in September
KARA KEDI ist zurück wieder bei uns im Katakomben Theater.
Wir starten direkt mit einer PUMP/ROCK Band aus Mannheim!
ZEMIN ist zu Gast bei uns im Katakomben Theater in Essen
ROCK ve ötesi mit ZEMIN
Wir ROCKEN bis der Arzt kommt!!!
Wir freuen uns so sehr euch wiederzusehen.
Aufgrund der Situation sind begrenzt an Stehtische und Barhocker vorhanden. Daher ist Reservierung erforderlich.

Reservierung nur durch Paypal möglich:
Paypal Konto: Info@karakedi-rock.de
Verwendungszweck: Name und Nachname
Betrag: 20 Euro (pro Person)
Und der Tisch ist für Sie reserviert.
Infos: 01734550097

Wir wünschen euch zu sehen

Einlass: Genesen, Geimpft getestet!!!
Uhrzeit: 22h * Beginn: 23h
Eintritt: 20€
Reservierung erforderlich!
Begrenzt an Stühle & Tische

Info:
Kara Kedi Rock Events
www.karakedi-rock.de
Info@karakedi-rock.de
Tel.: 0173455009

Der Hund der Baskervilles nach Sir Arthur Conan Doyle Von Thomas Birkmeir

19.9.2021

SO 19. September 2021, 19 Uhr
Der Hund der Baskervilles nach Sir Arthur Conan Doyle
Von Thomas Birkmeir

Neuinszenierung

Ein gruseliger Hund in den Sümpfen von Dartmoor versetzt die Menschen in Angst und Schrecken. Auch der alte Sir Charles Baskerville scheint – wie seine Vorfahren – entsprechend einem alten Fluch von dem Untier in den Tod getrieben worden zu sein. Sein Erbe Sir Henry bittet den berühmten Detektiv Sherlock Holmes um Hilfe. Der überlasst den Fall Dr. Watson – doch Dr. Watson ist zwischen dem unheimlichen Dienstbotenpaar der Baskervilles, einem entflohenen Mörder und einem undurchsichtigen Naturforscherpaar total überfordert.
Thomas Birkmeir hat aus der berühmten Geschichte ein witziges und spannendes Bühnenstück gemacht und überrascht mit ganz neuen Perspektiven in dem verworrenen Fall.

Regie
Meike Julia Müller, Mirjam Steffgen
Darsteller
Sherlock Holmes – Manfred Rechlin
Dr. Jane Watson – Bernadette Möhlen
Henry Baskerville – Andreas Meusel
Beryl Stapelton – Mirjam Steffgen
Mrs. Barrymore – Meike Julia Müller
Prof. Mortimer/Kutscher/
Mr. Barrymore/Jack Stapelton – Jannnis Fruth
Eintritt: 12/10 Euro
Hier gehts zu Karten: online

Klangreise Afrika mit Aidara Seck und Haware (LIVESTREAM-Special)

25.9.2021

SA 25. September 2021, 20 Uhr
Klangreise Afrika mit Aidara Seck und Haware (LIVESTREAM-Special)
Die Programm-Reihe ” Klangreise Afrikavoneinander lernen von traditionell bis modern” umfasst Rituale, Erzählungen, ruhige Harfenlaute auf der Kora und Gitarrenklänge zu den leidenschaftlichen Liedern der Griots und feurige Rhythmen auf der Trommel zu den Tänzen aus verschiedenen Regionen Westafrikas.
Je nach Corona-Lage als LIVESTREAM im Internet oder LIVE mit einem Buffet mit verschiedenen Gerichten der afrikanischen Küche.
Aidara Seck ist Sänger, Percussionist und Entertainer aus einer traditionellen Musikerfamilie der Griots, quasi trommelnd auf die Welt gekommen, der Rhythmus ist sein Zuhause.Das aus dem Senegal stammende Multitalent bezaubert Jung und Alt mit seiner samtig-warmen Stimme: ob sanfte Töne zum Träumen oder kraftvoll mitreißend – ein Erlebnis, das einen den Sand des Senegals unter den Füßen spüren lässt…
HAWARE“ bedeutet auf Wolof, einer der Landessprachen im Senegal:
“Eine schöne Zeit miteinander verbringen!”
Unterstützt wird er dabei, exklusiv für diesen Abend, von
Dera Dramé, Mali – Gitarre
Issa Ndiaye, Senegal – Gitarre
Mamour Seck, Senegal – Schlagzeug
Pape Thioune, Senegal – Percussion
Benson Enowben Itoe, Kamerun – Bass
Dieser spannende Zusammenschluss afrikanischer Musiker, jeder ein Meister an seinem Instrument, verspricht ein einmaliges Konzert mit dem authentischen “african feeling”.
Info u. Vorverkauf: Katakomben-Theater in Essen
Hampar Sarafian 0208-74069801 / https://www.hampar-sarafian.de
Foto: Anja Hüben