Veranstaltungen Oktober 2022

Radio Zaman

15.10.2022-party

SA 15. Oktober 2022, ab 22 Uhr
Radio Zaman

Listening Session mit Özlem Avcı, Burak Fahri İçer und Guy Dermosessian
Aus drei verschiedenen Perspektiven reflektieren die Gastgeber*innen die Bedeutung von türkischer und arabischer Popmusik für die Gegenwart. Lassen Sie sich begleiten auf eine musikalische Zeitreise mit Tonträgern, Schallplatten und Kassetten der 60er, 70er und 80er Jahre mit.
DJ-Set ab 22 Uhr im Katakomben Theater.
Eintritt Frei!

In Kooperation mit dem Ruhr Museum und Katakomben Theater
Förderer: RAG Stiftung

Instrumente der Weltmusik: OUD

Sahbi_Amara©Bahram_Shabani

DI 18. Oktober 2022, 20 Uhr
Instrumente der Weltmusik
Gesprächs- und Konzertreihe im Katakomben-Theater
Teil 2: Oud – arabische Laute

„Instrumente der Weltmusik“ ist eine neue World-Music-Reihe im Katakomben Theater. Die Musiker:innen, die ethnischen Instrumente sowie deren kultureller Kontext stehen im Fokus der Konzerte. An vier Abenden werden Musiker:innen der Globalen Musik und ihre Instrumente vorgestellt. Am 18.10.2022 steht der Oud-Spieler Sahbi Amara im Fokus des Konzertes.

Sahbi Amara wurde in Gabès, Tunesien geboren. Dort erlernte er neben dem Spiel der Oud auch das des aus der europäischen Musik stammenden Violoncello. Seine Ausbildung am Musikinstitut in Tunis umfasste sowohl verschiedene Formen der nordafrikanischen Musik als auch Werke klassischer Komponisten. Nach seinem Studium arbeitete Sahbi Amara als Musiklehrer am Gymnasium in Béja. Außerdem gab er viele Konzerte als Solist und als Mitglied des Nationalorchesters „Rashidia“ für traditionelle tunesische Musik.

Seit einigen Jahren ist Sahbi Amara in Dortmund ansässig. Er ist nicht nur als Musiker in unterschiedlichen Formationen gefragt, sondern auch als Dozent für andalusische und nordafrikanische Musik in verschiedenen Bildungsorganisationen.

Die Oud (arabisch عود) ist eine zu den Schalenhalslauten gehörende Kurzhalslaute aus dem Vorderen Orient. Als Vorläufer der europäischen Laute kam das ursprünglich wohl in Persien beheimatete Instrument mit der arabischen Expansion im 7. bis 9. Jahrhundert und über die Mauren in Andalusien wie auch über heimkehrende Kreuzfahrer nach Europa.

Die arabische Laute gilt unter den nahöstlichen Saiteninstrumenten als das flexibelste und dynamischste. Sie ist heute auch in der Volksmusik ein verbreitetes Instrument. Die große Varietät der Spielweisen und Stimmungen machte sie zugleich zu einem wichtigen Instrument der höfischen Musik. In der arabischen Musikkultur ist sie heute allgegenwärtig.
Sahbi Amara: Oud, Gesang
Andreas Heuser: Gitarren, Violine
Nil Immhordt: Kontrabass
Moderation: Havva Gülcan Ayvalik
Eintritt: 15/10 Euro

Vielen Dank für die Förderungs durch Interkultur-Ruhr

Jazz for the People

jfp2018

Mi, 19. Oktober 2022, 20 Uhr
Jazz for the People
Mehr Infos folgen…

- Eintritt frei, Spenden erwünscht
- Einlass ab 19:30 Uhr
- Konzertbeginnn 20:00 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten
- Getränke vor Ort erhältlich
- barrierefreier Zugang möglich

CLUBDATES Mr. Supercharge Albie Donnelly

20.10.2022

DO 20. Oktober 2022, 20 Uhr
CLUBDATES
Mr. Supercharge Albie Donnelly

Der Liverpooler Saxofonist und Leadsänger Albie Donnelly startete seine Karriere als Studiomusiker in London bei Produktionen mit Bob Geldof, The Boomtown Rats, Graham Parker u.a. Nachdem er 1973 seine Band SUPERCHARGE gründete, ging er in England als Support Act für Chuck Berry, B.B. King, Fats Domino, Ray Charles und Queen auf Tour und trat im Hyde Park vor mehr als 100.000 begeisterten Zuschauern auf.
Seitdem ist er in ganz Europa mit SUPERCHARGE erfolgreich. Zahlreiche Tourneen als Headliner, oftmals in Deutsch- land, aber auch in den Niederlanden, Spanien, Frankreich, Polen, Italien, Portugal, Finnland, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Schweden und aktuell auch wieder in England belegen die außer-gewöhnliche Popularität Albie Donnellys. Als Frontman, dessen Stimme geprägt ist von britischem Rhythm and Blues, dessen Saxophonspiel Soulpower pur liefert, hat er die Tradition von Größen wie Junior Walker und King Curtis fortgesetzt und weiter entwickelt. Donnelly arbeitete im Laufe seiner langen Karriere mit vielen Stars der Britischen R&B- und Popszene zusammen, u. a. mit Led Zeppelin, Chris Farlowe, Ian Gillan (Deep Purple), Pete York, Georgie Fame und der Spencer Davis Group.
Ein Zitat von B.B. King: „SUPERCHARGE is the finest R&B-Band in Europe“.
Albie Donelly: vocals, saxophone
Thomas Hufschmidt: piano
Bolle Diekmann: bass
Uwe Pederson: drums
VVK 15 /10 €, AK 17/12 €
Karten-Kauf!!!

Kalben

21.10.2022

FR 21. Oktober 2022, 20 Uhr
KALBEN
In ihrem Album „Eski Dünyanın Yangını” / “The Fire Of The Old World” erzählt Kalben Geschichten von einer neu gefundenen Freiheit, Selbstliebe und Verständnis. Sie handeln von einem Erwachen, das zu zwei unterschiedlichen Formen der Hoffnung führt: Eine, geboren aus der Dunkelheit, steckt voller Synthesizer und Klänge, die frischen Wind in Kalbens Musik bringen. Eine andere klingt nach vertrautem Folk, verträumten Gitarren und markanten Streichern, mit denen Kalben ihren liebsten klassischen Musiker:innen Tribut zollt. Dazu tanzen Lo-Fi-Drums auf einer Weller femininer Schlagzeugtöne.
„Eski Dünyanın Yangını” / “The Fire Of The Old World” ist ein Novum in der türkischen Musikszene. Denn es ist zugleich der Soundtrack für Kalben’s ersten Roman. Die Songs sind Geschichtenerzähler; sie spiegeln die Empfindungen, Gefühle, Ideen und Wunden der Roman-Protagonist:innen wider. Diese erinnern uns daran, was wir als Menschen durchmachen, um ein bösartiges System und eine zerstörerische Zivilisation zu überleben.
Derzeit arbeitet Kalben mit ihren besten Freund:innen daran, einen neuen Stil für ihr fünftes Studioalbum zu krieren. Die Künstlerin betrachtet dies als ein Geschenk von all ihren Lieben – einschließlich derer, die verloren und nie vergessen sind. Das Album ist den Überlebenden häuslicher und sexueller Gewalt gewidmet.
Eintritt: 35 Euro (Ön satış); 40 Euro (Akşam Kasası)
Karten-Kauf!!!

RETROBÜS live in ESSEN

22.10.2022

SA 22. Oktober 2022, Einlass: 21 Uhr // Beginn: 22 Uhr
RETROBÜS 22.10.22 live in ESSEN

Yoğun istek üzerine RETROBÜS 22 ekim cumartesi günü tekrar KARAKEDİ sahnesi Essen Katakomben’de!
Einlass: 21 Uhr // Beginn: 22 Uhr
Warm up & After Show Party: DJ Performance
Tickets erhältlich über Eventim-Light:
Vvk: 25€ (zzgl. Gebühren)
Ticket Link: https://www.eventim-light.com/de/a/5a16d244da84720496b6831b/e/62b060e17d2a960f56cff511/
AK: 30€
Info:
Tel.: 01734550097
Info@karakedi-rock.de
www.karakedi-rock.de

RUHRSCHREI – “Wir ruhrschreien jetzt”

23.10.2022

SO 23. Oktober 2022, 18 Uhr
RUHRSCHREI
“Wir ruhrschreien jetzt”

Lasst uns als Paar schüppen, denn mit uns findet ihr immer einen richtigen Ton.
Vielleicht gibt´s in der Internet Single Börse ja den Easy Lover mit dem Herz am richtigen Fleck, der seinen Kopf gern ausschaltet? Lasst euch überraschen.
Freut euch auf Pop, Rock, Swing – und wie immer alles in A cappella.
(www.ruhrschrei-chor.de)
Eintritt: 14 € / 8,50 ermäßigt
info@ruhrschrei-chor.de

Jazz for the People

jfp2018

Mi, 26. Oktober 2022, 20 Uhr
Jazz for the People
Mehr Infos folgen…

- Eintritt frei, Spenden erwünscht
- Einlass ab 19:30 Uhr
- Konzertbeginnn 20:00 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten
- Getränke vor Ort erhältlich
- barrierefreier Zugang möglich

Deniz Çakır & Invisible Word

27.10

DO 27. Oktober 2022, 20 Uhr
Deniz Çakır & Invisible Word

Proje, dört müzisyen ve Deniz Çakır ile oluşmaktadır, Konser formatı ile ilerleyen konsept çerçevesinde Deniz Çakır; Bülent Ortaçgil, Birsen Tezer, Zuhal Olcay ve o çerçeveden oluşan 17 şarkılık repertuar ile seyirci karşısına çıkıyor.
Aynı zamanda kadın hikayelerine, şairlere, görsellere dayanan bir içerik bulunmakta.
Konser süresi: 90 dk
Invisible Word:
Tomas Liska (Kontrbas)
Efe Turumtay (keman)
Nikola Zarić (akordiyon)
Kamil Slezák (davul)

Invisible World”, çağdaş Çek müziğinin etkisi ile kurulmuştur. Grubun kendi müzik
kompozisyonları caz, oda müziği ve Avrupa kıtasının Akdeniz ve Güney Doğu bölgelerindeki
Dünya Müziği öğelerini bir araya getirir. Bunlar, doğaçlama hissi veren zarif tınılar süslenmiş
güçlü melodileri barındırır.
Grup, Avrupa, Afrika, Japonya, İskoçya ve Birleşik Krallık’taki Dünya ve Caz Festivalleri ve
tesislerinde sahne alırken;
2017 yılında uluslararası müzik konferansı Ostrava Music kavşağı İzleyici Ödülü’ne layık
görüldü ve Budapeşte’de düzenlenen Ritmo Festivali’ne davet edildi.
2018 Caz ve Blues kategorisinde Çek “Grammy” ödülü Ceny Andel’e aday gösterildi. Grup,
WOMEX 2018′in dünyanın en iyi müzik konferanslarından birinde sergileme komitesi
tarafından seçildi.
2020 albüm Umut’u kendi etiketi ile yayınlandı
2021 Çek Müzik Ödülleri kazandı. Albüm, Jazz kategorisindeki en iyi albüm olarak
ödüllendirildi!

Vokal: Deniz Çakır
Keman: Efe Turumtay ( Orkestra Sorumlusu)
Kontrbas: Tomas Liska (Invisible World Kurucusu)
Nikola Zarić (akordiyon)
Kamil Slezák (davul)
Fikir, proje, prodüksiyon ve menajerlik: Nazmi Ateş
Eintritt: 35 Euro (Vorverkauf); 40 Euro (Abendkasse)

MANIFESTO

9.6.2022

FR 28. Oktober 2022, 20 Uhr
MANIFESTO

Als Nazim Hikmet Kulturverein bringen wir das Theaterstück „Manifesto“, das von der türkischstämmigen Theatergruppe Oyun Sandali (https://tiyatrolar.com.tr/oyunsandali) aufgeführt wird, im Rahmen einer kleinen Tournee ins Theater Katakomben von Deutschland.
The Communist Manifesto, the work of Marx and Engels that shook the world to its core, is on the stage for the first time in history. This book, which has been translated into almost every language in the world, banned hundreds of times for publication and distribution, and confiscated dozens of times, is still very relevant in our opinion. Although there have been great social changes in the course of history since the century it was written, the fight between the “oppressors” and the “oppressed,” which is the main discussion of the text, still continues.

Today there are hundreds of millions of people around the world who suffer from hunger, whose even basic human needs are not met, who do not have any access to school, while at the same time, there is a tiny minority of people who possess immense levels of wealth. Our planet is facing destruction due to the profit greed of companies. The gains women have earned in their struggle for equality are at the risk of being taken away. Child labour is on the rise on a daily basis. Workers are losing their rights to retire. Many other countless issues like those… Humanity and life on earth do not deserve this exploitation.

By using the possibilities of theatre, with this “warning” work of the two great thinkers who saw that capitalism was pushing the world towards a disaster in the middle of the 18th century, we wanted to bring together the people of the 21st century, who are living on the brink of environmental disasters.

While on the brink of disaster, the following quote by Marx is still very precious, “Philosophers have hitherto only interpreted the world in various ways; the point is to change it.”
Eintritt: 15 Euro
Karten-Kauf!!!