Baboon King Orkestr[A] spielt Arbeiterlieder
Lars Kuklinski BildNr0137

FR 10. Juni 2022, 20 Uhr
Baboon King Orkestr[A]
spielt Arbeiterlieder

Johannes Nebel: Bass
Dominik Brosowski: Schlagzeug
Dimitriy Markitantov: Saxaphone
Lars Kuklinski: Trompete /Komposition
Das Baboon King Orkestr[A] ist das neueste Bandprojekt des Essener Musikers Lars Kuklinski. In ihrem ersten Programm präsentieren die langjährigen Weggefährten hier „Arbeiterlieder“, wobei das Programm im Grunde dreigeteilt ist, zu hören seien werden Bearbeitungen des österreichischen Komponisten Hanns Eisler (1898-1962), desweiteren Lieder aus dem spanischen Bürgerkrieg und aus Lateinamerika sowie einigen auf das vorhergenannte sich beziehende Eigenkompositionen. Die klassische Harmonieinstrumentenlose Besetzung geht natürlich zurück auf die Free Jazz Pionier und Legende Ornette Coleman (1930-2015). In diesem Programm steht vor allem im Vordergrund die offene und moderne Spielweise der Band in Kontrast zu den starken Melodien der Lieder. Ebenfalls wird viel Wert gelegt auf eine egalitäre Verteilung der Rollen , Bass als Melodieinstrument, Solist-Begleiter etc. Die Bandmitglieder spielen in dieser Konstellation zum ersten Mal zusammen, kennen sich aus anderen Projekten schon seit Jahren bzw. sogar Jahrzehnten und sind somit bestens aufeinander eingespielt.
Eintritt: 10/7 Euro
Foto: Emanuela Danielewicz
Karten-Kauf!!!