Benjamin Stein
27.7.2024

Sommer-Mittarnachtskonzerte im Katakomben Theater: Weltmusik, Jazz, Avangarde…
SA 27. Juli 2024, 22 Uhr
Benjamin Stein

Nachdem Benjamin Stein sich in seiner Kindheit und frühen Jugend zunächst vor allem mit Gitarre, Bass und Schlagzeug beschäftigte und autodidaktisch erlernte, entwickelte er schon bald eine Faszination für diverse Musikkulturen. Sein Fokus lag dabei vor allem auf der Musik des Mittleren Ostens und Osteuropas, so dass er sich verstärkt Instrumenten wie Santur, Tar, Oud, Robab, Dotar, Tambur, Bağlama und Akkordeon zuwendete.
Das Zusammenspiel mit zahlreichen Musikern, u.a. persischen, afghanischen, türkischen, kurdischen, aserbaidschanischen und indischen Ursprungs bereicherte seinen musikalischen Kosmos. Seit 2015 studiert er Oud mit Schwerpunkt auf türkische und arabische Musik in Mannheim und Rotterdam unter den Hauptfachdozenten Yurdal Tokcan, Samir Mansour und Alexandros Papadimitrakis. Unterricht besuchte er u.a. auch bei Hossein Alizadeh, Negar Bouban, Hossein Pishkar, Ross Daly und Yasamin Shahhosseini.
Neben zahlreichen Auftritten in Deutschland – solo sowie mit diversen Projekten – fanden auch Darbietungen in Spanien, den Niederlanden, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, der Schweiz, Italien, Iran und Aserbaidschan statt. Kompositorisch und als ausübender Musiker ist Benjamin Stein zudem in Theater- und Filmmusik tätig.