N‘Guewel Saf Sap – Nago & Sidy Koité mit dem Griot Brahima Coulibaly aus Mali treffen auf Transaesthetics Trio…
29.6.2019:2

SA 29. Juni 2019, 20 Uhr
N‘Guewel Saf Sap – Nago & Sidy Koité mit dem Griot Brahima Coulibaly aus Mali treffen
auf Transaesthetics Trio…

präsentiert von: Hampar Sarafian und dem Katakomben Theater
Eine Reise von der Türkei über Mali nach Senegal !
N‘Guewel Saf Sap – Nago & Sidy Koité mit Gästen aus Mali und Senegal treffen auf Transaesthetics Trio…
Ein Abend mit Percussion , Kora, Tanz und Gesang!
Griots, auch Guewel, Jali, Gaulo, Marok´í ,… genannt, bilden in Westafrika die einflussreiche Künstlerkaste der Musiker, Sänger, Trommler, Tänzer und Geschichtenerzähler, sie überliefern die Geheimnisse und Bräuche ihres Stammes, um Herkunft, Charakter und Würde des Volkes zu bewahren.
Die Griots verkörpern die Lebensfreude und den musikalisch-tänzerischen Reichtum West Afrikas.
Das Event ” Klangreise Afrika -Eine Reise vom Orient, über Mali nach Senegal” umfasst: Rituale, Erzählungen, ruhige Kora -( 21 Saitige Harfenlaute) Klänge, leidenschaftliche Lieder der Griots, feurige Rhythmen und Tänze aus verschiedenen Regionen West Afrikas. Der  Puls  der  Trommel, die packenden Rhythmen und Klänge fordern geradezu Bewegung,  Energie und Freude heraus!
Musiker verschiedener Generationen werden sich auf der Bühne begegnen und Ihnen so die Jahrhunderte alte Tradition des Senegals darbieten. Der facettenreiche Griot Nago Koité mit seiner Gruppe “N‘Guewel Saf Sap” ist eine der herausragenden Persönlichkeiten des Senegal, international bekannt nicht nur als Tänzer und Musiker, sondern auch als Schauspieler und Entertainer.
Das Transaesthetics-Trio eröffnet Klangräume, Perspektiven, Horizonte voller Neuigkeiten, fusioniert Orient und Okzident, holt westliche Jazzmomente in anatolische Volksweisen hinein. Begegnung und Zusammengehörigkeit von Traditionen und Kulturen, Klängen und Rhythmen führt uns das Nächstliegende noch einmal vor Augen: Menschen und Kulturen brauchen keine Grenzen – atmosphärische Ströme fließen und zirkulieren rund um den Globus.
Ein Buffet mit verschiedenen, afrikanischen Gerichten runden das Event ab.
Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen bei den Afrika Tagen mit dabei zu sein.
Eintritt: VVK 15 / 12 ; AK 17 / 14 Euro
28. -30. Juni werden auch Tanz, Trommel und afrikanisch Koch Workshops angeboten. INFO: Hampar Sarafian 0208-74069801
Kartenreservierung