SAKINA & FRIENDS
SakinaFriends_1

FR 25. Januar 2019, 20 Uhr
SAKINA & FRIENDS
LONGİNG/BENDEWARÎ/İNTİZAR
KURDISH JAZZ – CONTEMPORARY / ZEITGENÖSSISCHEN KURDISCHEN JAZZ
Sakîna & Friends begegneten einander erstmals vor zwei Jahren in Wien. Ihr gemeinsames Repertoire präsentieren sie nun auf ihrem ersten Album Longing auf dem Label Ahenk vor. Sehnsucht und Erwartung haben aber auch kurdische und persische Namen: Bendewarî und İntizar. Vielsprachigkeit ist hier Programm. Die kurdische Sängerin Sakîna Teyna löst sich vom Stil ihrer vorherigen Alben Royê Mi/My Soul, Derî/Behind The Doors (mit dem Trio Mara) und The Bridge/Köprü (mit Anadolu Quartet) und bewegt sich auf jazzigem Terrain. Dabei wird sie von Musiker*innen begleitet, die sowohl in den Bereichen Weltmusik als auch Jazz zuhause sind: Der Ensembleleiter, Gitarrist und Komponist Mahan Mirarab hat die meisten der Arrangements geschrieben. Sie sind Räume der Begegnung für den Geiger Efe Turumtay, den Klarinettisten Oscar Antolí und den Drummer und Tombak-Spieler Jörg Mikula. Und die unvergleichliche iranische Sängerin Golnar Shahyar trifft sich auf ein Duett mit Sakîna. Alle Tracks wurden in den tschechischen SONO Studios live eingespielt.
Das Zusammenspiel dieser fünf unterschiedlichen Temperamente etabliert eine gemeinsame Sprache, in der sich unsere gemeinsame Hoffnung auf eine friedliche, erfüllende Welt ausdrücken und erleben lässt. Darauf bezieht sich die titelgebende Sehnsucht. Sie laden dazu ein, den Reichtum der Begegnung verschiedener Kulturen, Sprachen und Melodien zu erfahren – ganz ohne Furcht. Die fünf machen vor, wie es klappt. Auf dem Album sind Songs nicht nur in den drei kurdischen Dialekten Kurmanji, Zazaki und Sorani, sondern auch auf Türkisch, Armenisch, Persisch und Aserbeidschanisch zu hören. Höchst harmonisch ergänzen sich die Melodien der Lieder aus einer Weltgegend, die durch Widersprüche, kulturelle und politische Konflikte geprägt ist. Vielsprachigkeit kann eine gemeinsame Sprache sein.
Sakina Teyna – Gesang
Mahan Mirarab – Gitarre
Efe Turumtay – Violine
Oscar AntolÍ – Klarinette
Jörg Mikula – Percussion
Eintritt: VVK 15/12 Euro; Abendkasse 17/14 Euro
Kartenreservierung

https://youtu.be/x1LXPqNaW9I