Ausstellung

Ausstellung

Die Kowald-Sammlung im katakomben-foyer.
Der Free-Jazzer Peter Kowald am Kontrabass hat in Begeisterung für Kunst auch außerhalb der Musik eine Kunstsammlung angelegt, die sich im Besitz von Eirini Bratti und im Katakomben-Theater befindet. Aus dieser Sammlung präsentiert die Malerin immer wieder einige Werke im Foyer, das zu einem dauerhaften Ort transkultureller Begegnungen und Synthesen werden und sich so beim Publikum einprägen soll. Marc Bren- ken sorgt schon mittwochs regelmäßig für eine Jazzclub-Atmosphäre mit JAZZ FOR THE PEOPLE. Und die Wände des Foyers sprechen dazu in ihrer Sprache, die nicht Schweigen heißt.

Dauer der Ausstellung: 2. Oktober bis 2. November 2019
Besichtigung während der Bürozeiten:
Montags, Mittwochs und Freitags 11 bis 13 Uhr über den Büroeingang (Außentreppe)
Im Theater Mittwochs ab 19.30 Uhr,
sowie Freitags und Samstags jeweils 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.
Eintritt Frei.