Festivals, Sonderveranstaltungen Archiv

Muhsin Omurca – ŞAİR EŞREF “Bodozlama”

21.1.2022

FR 21. Januar 2022, 20 Uhr
Muhsin Omurca
ŞAİR EŞREF – Sansürsüz +18
Bodozlama

Uzun yıllar kaymakamlık, vali yardımcılıkları yapan Eşref, devleti içerden tanıyan bir şairdi. Yolsuzluklar, geri kalmışlık, bağnazlık gibi konulari hicvederken asıl hedef tahtasına koyduğu ise Sultan Abdülhamit ve onun 33 yıllık baskı rejimi idi. Şiirlerinde yeri gelince en okkalı küfürleri kullanmaktan çekinmeyen Eşref de diğer aydınlar gibi sık sık hapishaneleri boylar, oradan oraya sürülürdü.

Vali paşa azlolundu sonra hem ama bazılar
İsteyip kalmasını mübaşir yapıp gönderdiler
İşte devam ediyor denirken son verildi görevine yine
Şaşkını macun ile kalkan s.ke döndürdüler
Eintritt: 15/12 Euro
Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.

Lila Lindwurm – Gib Zucker!

lilalindwurmgibzucker

DI 22. März 2022, 10:30 Uhr
Lila Lindwurm – Gib Zucker!
Ein außerirdisches Kinderlieder- mitmachprogramm zum Thema Ernährung für Kinder ab 3 Jahre
von und mit Anders Orth Regie: Mehmet Fistik
Das bewährte und beliebte Lila Lindwurm Mitmach- konzept ist im neuesten Programm gepaart mit Informationen zum Thema Ernährung.
Der Astronaut Glux (Anders Orth) vom Planeten Glucos muss mit seinem Raumschiff wegen Kraftstoffmangels auf der Erde notlanden. Da sein Raumschiff mit
Zucker fliegt, begibt er sich auf die Suche nach seinem Treibstoff. Auf unaufdringliche Weise lernen die Kinder so, in welchen Lebensmitteln Zucker ist, und sie können dem Außerirdischen Glux noch so einiges vom Leben auf der Erde beibringen.
Das in Kooperation mit dem Gesundheitsamt Düsseldorf entstandene Programm ist eine gesunde Mischung aus Ernährungsberatung und Kinderliedermitmachtheater. Natürlich mit viel Bewegung und Musik.
Zum Programm ist eine CD und eine Lieder- und Mate- rialienmappe mit Noten, Gitarrengriffen und weiterge- henden Informationen zu den angeschnittenen Themen erschienen.
Ausführliche Informationen im Internet: www.lilalindwurm.de
Eintritt: 6 Euro; Gruppen ab 20 Personen: 4,50 Euro

Schroer / Bektas / Nebel

25.3.2022

FR 25. März 2022, 20 Uhr
Schroer / Bektas / Nebel
Oliver Schroer (p), Ahmet Bektas (Oud), Johannes Nebel (b)
Exit – der Ausgang als Chance, als Startpunkt für Neues, Weitschweifendes, als Tor zur Überwindung eigener Begrenzungen.
Mit diesem Bild vor Augen schloss sich 2020 das Trio Schroer/Bektas/Nebel zusammen, um einen gemeinsamen musikalischen Weg einzuschlagen. Initiiert von Oliver Schroer (p), entstand zusammen mit Ahmet Bektas (Oud) und Johannes Nebel (b) der Plan, die im Jazzkontext weitverbreiteten Instrumente Piano und Kontrabass mit der eher unbekannteren, orientalisch anmutenden Oud klanglich zu verschmelzen. Als erstes Resultat dieser Zusammenarbeit erscheint im Frühjahr 2021 das Debütalbum „Exit“. In den verschiedenen, überwiegend aus eigener Feder stammenden Kompositionen kreiert das Trio mit dieser ungewohnten Instrumentierung einen besonderen Raum, mal dicht und voll, mal weitläufig und offen. Das Zusammenspiel gestalten Schroer/Bektas/Nebel dabei äußerst vielseitig, immer wieder mit Platz für individuelle Entfaltung, ohne dass einer der Musiker die anderen beiden dauerhaft dominiert. Der volle, warme und akustische Klang der Instrumente rundet die Musik des Trios zu einem stimmungsvoll-harmonischen Ganzen ab.

www.umlandrecords.de/bands/schroer-bektas-nebel/
www.umlandrecords.bandcamp.com/album/exit

Eintritt: 15/10 Euro
Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.

Naima Nadas Tanzträume Orient

Naima Show 2020_Katakomben Website-Web Kopie

Samstag, 26. März 2022, 19 Uhr
Naima Nadas
Tanzträume Orient

Naima Nada präsentiert die beliebte orientalische Tanzshow mit den Tänzerinnen Laura und Leila, Coco und den Tänzerinnen und Tänzern des Bauchtanzstudios Naima Nada.
VVK 17 €/ AK 20 €
Tickets ab 01. März 2022 unter: Info@NaimaNada.de

Spanish Colours – Das Essener Gitarrenduo im Quartett

Essener Gitarrenduo für E-Mails und Spanish Colours 20190614-253  Kopie

FR 20. Mai 2022, 20 Uhr
Spanish Colours
Das Essener Gitarrenduo im Quartett

Bernd Steinmann und Stefan Loos; Gitarre,
Martin Breuer; Bass und Peter Eisold Percussion.

Seit 30 Jahren stehen Bernd Steinmann und Stefan Loos gemeinsam auf der Bühne. Seit 2007 offiziell als Essener Gitarrenduo. Am 19.02.2021 sind sie wieder mit ihren Kollegen Martin Breuer am Bass und Peter Eisold am Schlagzeug zu hören und präsentieren eine Auswahl ihrer letzten drei CDs „Spanish Colours“, „My spanish Dream“ und „Summer in Spain“.
Freuen Sie sich auf ein stimmungsvolles Konzert, virtuos, temperamentvoll, professionell, mit viel Spielfreude vorgetragen und humorvoll moderiert.

Das Essener Gitarrenduo
Studien der Konzertgitarre, Laute und Barockgitarre an der Folkwang Universität der Künste Essen und an der Musikhochschule Köln/Wuppertal. Künstlerische Abschlussprüfung mit Auszeichnung und Konzertexamen.
Langjährige Tätigkeiten an Musik – und Hochschulen. CD- Produktionen, Buch- und Notenveröffentlichungen, u.a. beim Schott-Verlag. Mitwirkung an Chor, Opern– und Orchesteraufführungen und zahlreiche Auftritte im In- und Ausland prägen das professionelle Bild der Künstler. Steinmanns Lehrbuch „Die Flamencogitarre“ (AMA-Verlag) wurde mit dem Deutschen Musik Editions – Preis ausgezeichnet. 2014 entstand mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Berliner Mauer das Werk „09.November 1989 Der Mauerfall“ anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls. 2015 wurden sie vom Goetheinstitut Moskau zu einer Russlandtournee eingeladen. Am 09.November 2019 haben sie in Berlin das musikalische Rahmenprogramm der Eröffnungsveranstaltung zum 30. Jahrestages des Mauerfalls mit dem Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier, der Bundeskanzlerin Angela Merkel u.v.a. gestaltet. Zu ihrem 30jährigen Bühnenjubiläum 2020 präsentiert das Essener Gitarrenduo die neue CD „Summer in Spain“ mit beliebten Melodien aus „Carmen“ in eigener Bearbeitung für zwei Konzertgitarren und eigenen Stücke im spanischen Stil und dem Flamenco. Zu Beginn des Jahres 2020 wurden sie zum Eröffnungskonzert des Internationalen Bergischen Gitarrenfestivals eingeladen und werden noch in vielen weiteren Konzerten wie z.B. der Essener Philharmonie, der Hamburger Laeiszhalle, dem Münchener Gasteig und dem Kloster Seeon zu hören sein. Neben Ihrem ureigenen Genre der spanischen Gitarre und dem Flamenco erstellen Sie gerade wieder eine mehrsätzige Komposition in einer expressiven, modernen Tonsprache. „13. August 1961 Der Mauerbau“. Die Uraufführung wird anlässlich des 60. Jahrestages im August 2021 in Berlin stattfinden.
Eintritt: VVK 20/15 Euro; Abendkasse 22/17 Euro
www.essenergitarrenduo.de

Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.