Partys, Kurse Archiv

Hürriyet Kavgasi – Nazim Hikmet – Der Termin muss leider verschoben werden: Neuer Termin 7. Mai 2022

HÜRRİYET KAVGASI son

SA 15. Januar 2022, 20 Uhr - Der Termin muss leider verschoben werden: Neuer Termin 7. Mai 2022
Hürriyet Kavgasi – Nazim Hikmet
Hürriyet Kavgası”na var mısınız?
Türkiye’deki 35 yıllık tiyatro geçmişini zorunlu olarak arkasında bırakarak, ailesiyle birlikte 4 yıl önce Berlin’e yerleşen, Türkiye’nin önemli tiyatrolarında oyunlar yönetmiş, yazmış ve oynamış usta tiyatro sanatçısı Kemal Kocatürk, şimdi de Nazım Hikmet’ten uyarladığı “Hürriyet Kavgası” adlı oyunla karşımıza çıkıyor.

Dört yıldır tiyatro yaşamını Almanya’da sürdüren usta sanatçıyı, ilk olarak Can Yücel’in hayatını yine Can Yücel’in şiirleriyle ördüğü “Can” adlı oyunla tanımıştı Almanya izleyicisi. Sonrasında da sırasıyla birbirinden ustaca örülmüş “Azizim-Aziz Nesin”, “Ben Orhan Veli”, “Hasretinden Prangalar Eskittim-Ahmed Arif” oyunlarıyla büyülemişti izleyenleri. Şimdi de ustaların ustası, şairlerin atası Nazım Hikmet’ten uyarladığı “Hürriyet Kavgası” adlı oyunla karşımıza çıkacak. Uzun zamandır üzerinde çalıştığı bu projeyi usta şairin doğum gününe armağan etmek gayesiyle 2020’nin Ocak ayında sahne üzerinde görünür kıldı. Nazım Hikmet’in müthiş dokunaklı dizeleri kimi zaman Ayça Kocatürk’ün müziğinde yükselecek semaya, kimi de usta aktörün sesinden. Berlin’de ilk gösterimi Ocak-2020’de gerçekleşen oyun, şimdi de Essen izleyicisiyle buluşuyor.
Eintritt: 20/15 Euro
Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.

Don Quijote / Don Kîxot – Die Veranstaltung muss leider auf April 2022 verschoben werden!

18.1.2022

DI 18. Januar 2022, 20 Uhr – Die Veranstaltung muss leider auf April 2022 verschoben werden; Genaue Termin wird noch bekanntgegeben!
Don Quijote / Don Kîxot

Şanoya Bajêr a Amedê (Amed Şehİr Tİyatrosu) / In kurdischer Sprache / With English surtitles
‘‘Ich möchte nach meinem Herzen gehen / ob ich dann betteln / ob ich dann meinen Kopf auf einen Stein legen müsste, statt auf einem weichen Kissen / Das waere mir nur recht.’’
Es war ein mal ein Mann, er hatte viele Romane gelesen heldenhafte Ritter Geschiechten. Er bildete sich ein, er waere auch so ein held wie sie. Eigentlich hieß er Keseda, aber dieser Name passte nicht zu einem Helden. Deshalb nannte er sich Don Quichotte. Er ernannte einen Bauer namens Sancho Panza zu seinem Gehilfen und machte sich auf die Wege. Er wollte die Armen beschützen, die Bösen bestraffen.
Die Schauspielerinnen, Schauspieler des ‘’Stadttheater Amed’’ und der Regiesseuer Ferhad Feqi suchen in diesem Werk von Cervantes, nach ihren eigenen Don Quichotte und Sancho Panza.
Das Stadttheater von Diyarbakır, das seit 2003 Stücke in kurdischer Sprache aufführte, wurde 2016 nach Absetzung des gewählten kurdischen Bürgermeisters durch die AKP aufgelöst und setzt nun seine Arbeit als freies Theater unter dem Namen Şanoya Bajêr a Amedê fort.
Nach Miguel de Cervantes
Regie Ferhad Feqî

Berfin EMEKTAR
Özcan ATEŞ
Şahbettin DAĞ
Rabia ALAGÖZ
Güneş YAVUZ
Özkan ŞEKER
İsmail DAĞ
Kemal ULUSOY
Foto: Özkan Küçük

Eintritt: 25 Euro/15 Euro

Who Are We ?
Diyarbakır City Theater was founded by Diyarbakır Municipality in 1990, it was closed during the Refah Party period between 1995 and 1999, and the theater was reopened when the local government changed in 1999. The City Theater performed  inTurkish  until 2003 due to the political obstacles in front of the Kurdish language. The first Kurdish t theater was played in 2003 and until 2009, half of its repertoire consisted of Kurdish works. After 2009, All the plays were perfpormed completely in Kurmacî and Zazaki dialects of Kurdish. Until the trustee appointed by the AKP government to the municipality in November 2016 terminated the contracts of all theater actors in January 2017, the City Theater presented at least 5 theater plays, 2 of which were children’s plays, to the audience.In 2012, Hamlet, an international (Amsterdam-Theater Rast) project, made a great impression with over 60 performances in Europe, Iraq and Turkey. In addition, it played the Kurdish epic Mem û Zîn and designed the Cemil Pasha Mansion in Diyarbakır’s Sur district in the form of a venue theater with 60 actors and musicians, creating a strong work with a cultural texture. The period of Kurdish theater, performed with the support of local governments in Turkey, ended with unlawful procedures, but a new page was opened.

Diyarbakır City Theater actors, consisting of professional actors, came together without wasting time and decided to continue their theater traditions as Şanoya Bajêr a Amedê (Amed City Theater / AŞT). In February 2017, he started private theater with a new name and venue. AŞT created its artistic story by only bringing its productions together with the audience, without receiving economic support from state institutions.

Amed City Theatre  filled a huge gap in the native language of  independent and alternative theater  not only in Diyarbakır  but also in the whole region. Since 2017, it has managed to survive despite very difficult economic and political conditions. Through culture and art, it contributed to citizens, especially young people, to come together, freely discuss, produce content and activities, express themselves, and as a result, use Kurdish in the artistic field, and develop democratic citizenship and democracy.

As a result of the impact created by our artistic productions, a  theater center which 150 people capacity  was built in 2020 with the contributions of the audience, professional chambers, theater groups, arts supporter institutions such as EED and the Goethe Institute. Contrary to the public spaces squeezed by the political pressures of today’s Turkey, AŞT reached an average of 8000 audience  in 1 year with its productions.

It staged 13 plays, 4 theater festivals, 1 children’s festival, 4 children’s plays, in a four years  special theater history with a group of 14 people who were dramaturg ,actors, directors and sound-lighting technicians. AŞT(Amed City Theatre) continues its uninterrupted adventure.

Doppel – Konzert: Crystal Glass & SOUL’LORE

29.1.2022 2

SA 29. Januar 2022, 20 Uhr
Soul’lore x Crystal Glass

SOUL’LORE
SOUL’LORE, das ist ein Kollektiv aus Musikern, die alle ihre Wurzeln an der Folkwang Universität haben. Angefangen hat es mit Tom und Rahel, klein und akustisch mit ein paar Eigenkompositionen und neu interpretierten und arrangierten Liedern unter dem Namen Tom&Debby. Schnell fühlten sie sich jedoch einsam auf der Bühne und holten sich Gastmusikerinnen dazu, wie zum Beispiel Christina am Cello oder Marianne an der Klarinette. Die neuen Farben der unterschiedlichen Instrumente und der Spaß am gemeinsamen Musizieren ließen uns so zusammenwachsen, dass aus den Gastmusikerinnen feste Bandmitglieder wurden. Da wir weiterwuchsen und der alte Name Tom&Debby für uns alle nicht mehr passte, musste ein neuer Name her und es entstand…… SOUL’LORE! Eine perfekte Beschreibung, da wir die Musikrichtungen Soul und Folklore vermischen und außerdem gerne Geschichten in unseren Texten erzählen. Wir freuen uns, unser neues Programm mit frisch geschlüpften Kompositionen und Interpretationen zu präsentieren.

Crystal Glass

Crystal Glass is a Britpop band from Germany.
Head of the group is Marvin Andrä, who realized his secret longing for dreamy Pop with this new project.
His soul grew up with Britpop, his body in the Rhine- Ruhr metropolitan region, which shaped the music accordingly.
The debut ‘Purple Skies EP’ was recorded in the multi-instrumentalist’s living room in 2020.
Eintritt: 10 Euro / 5 Euro

MIRKO MATIRA – ESSENZ DER WUNDER

Mirko_Matira_Katakombentheater

FR 11. Februar 2022, 20 Uhr
MIRKO MATIRA
ESSENZ DER WUNDER

Mirko Matira liefert einen Abend voller unerklärlicher Ereignisse, die sich live auf der Bühne, wie eine magische Wolke vor den Augen seiner Zuschauer ausbreitet.
Er trifft unglaubliche Vorhersagen und liest auf unbegreifliche Weise die Gedanken seiner Zuschauer. Er ist ein Meister der Psycho-Analyse und nutzt alle ihm gegebenen Fähigkeiten, um menschliches Verhalten zu beeinflussen und vorherzusehen.

Mirko Matira erwacht mit seinem neuen Programm, um Zuschauer zu fesseln, zu begeistern und zu berühren. Noch nie zuvor gezeigte Eigenkreationen präsentiert er erstmals in seiner neuen Show. Für sein aktuelles Programm „Essenz der Wunder“ bringt er nur das allerbeste Material zusammen. Dazu entführt Mirko Matira seine Zuschauer auf eine spektakuläre Reise durch den menschlichen Verstand. Er holt die verborgensten Gedanken der Zuschauer ans Tageslicht, überschreitet die Grenzen der Naturgesetze und beeinflusst menschliches Verhalten so, dass man sich ihm nicht widersetzen kann. Auch wenn die Begegnungen mit Mirko magisch sind, so ist sein Programm keine klassische Zaubershow. Zauberei findet in den Händen des Künstlers statt, Mirkos Wunder hingegen in den Köpfen der Zuschauer.

Die Show ist voller Überraschungen und verspricht einen Abend, den man nicht verpassen darf.

Die Dauer der Show beträgt 80 Minuten und der Einlass ist ab 12 Jahren erlaubt.

Karten: https://www.eventim.de/event/mirko-matira-katakomben-theater-im-girardet-haus-14474540/

Muhsin Omurca – ŞAİR EŞREF Bodozlama

21.1.2022

FR 11. März 2022, 20 Uhr
Muhsin Omurca
ŞAİR EŞREF – Sansürsüz +18
Bodozlama

Uzun yıllar kaymakamlık, vali yardımcılıkları yapan Eşref, devleti içerden tanıyan bir şairdi. Yolsuzluklar, geri kalmışlık, bağnazlık gibi konulari hicvederken asıl hedef tahtasına koyduğu ise Sultan Abdülhamit ve onun 33 yıllık baskı rejimi idi. Şiirlerinde yeri gelince en okkalı küfürleri kullanmaktan çekinmeyen Eşref de diğer aydınlar gibi sık sık hapishaneleri boylar, oradan oraya sürülürdü.

Vali paşa azlolundu sonra hem ama bazılar
İsteyip kalmasını mübaşir yapıp gönderdiler
İşte devam ediyor denirken son verildi görevine yine
Şaşkını macun ile kalkan s.ke döndürdüler
Eintritt: 15/12 Euro
Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis.

ESVEDEYN & YABANCI 12.3. live in ESSEN KATAKOMBEN

12.3.2022-2

SA 12. März 2022, Einlass: 21 Uhr // Beginn: 22 Uhr
KARAKEDI präsentiert:
ESVEDEYN & YABANCI 12.3. live in ESSEN KATAKOMBEN

Wir wollen und wir können FEIERN! ESVEDEYN kommt mit seinem neuesten Repertoire im Gepäck zu uns. Dazu kommt noch die neue support Band aus dem Revier: YABANCI aus Düsseldorf! Wir bieten euch das Beste!
Band Mitglieder ESVEDEYN:
Bass: Harun
Gitarre/ Gesang: Ozan
Schlagzeug: Julio
Lead Gitarre: Yiğit
Es gelten 2G+ Regeln!
Einlass: 21 Uhr // Beginn: 22 Uhr
Eintritt: 20€
Reservierung nicht erforderlich!
Info: www.karakedi-rock.de
Tel.: 01734550097

Naima Nadas Tanzträume Orient

Naima Show 2020_Katakomben Website-Web Kopie

Samstag, 26. März 2022, 19 Uhr
Naima Nadas
Tanzträume Orient

Naima Nada präsentiert die beliebte orientalische Tanzshow mit den Tänzerinnen Laura und Leila, Coco und den Tänzerinnen und Tänzern des Bauchtanzstudios Naima Nada.
VVK 17 €/ AK 20 €
Tickets ab 01. März 2022 unter: Info@NaimaNada.de

Meike & Friends – “I’am what I’am”

23.4.2022ne

SA 23. April 2022; 19 Uhr
Meike & Friends – “I’am what I’am”

Breits zum 3X wird Meike Pöther ein musikalisches Feuerwerk an Musical- und Popsongs abfeuern.

Die charismatische Sängerin ist in vielen Genres zu Hause.
Von Rock, Pop bis hin zum Musical bedient Sie stimmlich eine breite Spanne. Dabei kann sie sowohl auf eine langjährige Banderfahrung als auch auf Erfahrungen in den unterschiedlichsten Musicalshows zurückgreifen.

Wie es sich für ein Friends Konzert gehört sind dieses mal mit dabei auf der Bühne:

Chris Murray
Einer der profiliertesten Musicaldarsteller und Regisseuren Deutschlands. Bekannt aus Produktionen wie “Jesus Christ”, “Der Ring”, “Der Glöckner von Notre Dame”, “Titanic”, …
u.v.m.

Verena Itze
Musicaldarstellerin, Moderatorin und Schauspielerin.
Als langjährige, feste Gesangspartnerin ist Verena an Meikes Seite auch bei den Konzerten nicht mehr weg zu denken.

Philipp Polzin
Komponist und ein Virtuose am Klavier.
Als musikalischer Leiter u.a. in “Sherlock Holmes – The next Generation” und “Sister Act” hat er sich einen Namen gemacht.
Das Musical “Der fliegender Holländer” stammt aus seiner Feder.

Erleben Sie einen tollen Abend mit wundervollen Momenten.

Eintritt: 29,- EUR
Bestellung unter: meike-konzert@web.de

Türkenschlacht oder Wie der Coffee nach Europa kam

28.5.2022

SA 28. Mai 2022, 20 Uhr
Türkenschlacht
oder
Wie der Coffee nach Europa kam

#musikderwelten #fokustürkei
PROGRAMM
Andreas Anton Schmelzer Türkenschlacht bei Wien 1683
Johann Joseph Fux Turcaria
Heinrich Ignaz Franz Biber Battalia à 10
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219 („Türkisches Konzert“)
Wolfgang Amadeus Mozart Adagio und Fuge c-Moll KV 546
LES ESSENCES
Önder Baloglu Violine und Leitung
Eintritt 20,00 € / 10,00 €

Als am 12. September 1683 die osmanische Armee des Großwesirs Kara Mustafa Pascha von einem internationalen Truppenverband unter der Führung des polnischen Königs Johann III. Sobieski zum Rückzug gezwungen wurde, konnte die zweite Belagerung Wiens durch die Türken erfolgreich abgewehrt werden. Waren die Türken über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer Bedrohung der österreichischen Metropole geworden, so faszinierte dabei die Kultur des osmanischen Reiches. Bei einer allmählichen Wandlung des Orientbildes wurde schließlich sogar eine Versöhnung von Abendland und Morgenland angestrebt, denn spätestens seit der Aufklärung wurden Themenkreise wie Toleranz, Großmut und Völkerverständigung behandelt. Nicht nur erreichte der „Türkentrank“ Europa, denn auch die Janitscharenmusik als Militärmusik der Osmanen mit dem großzügigen Einsatz von Schlaginstrumenten und auch der Verwendung von hohen Blasinstrumenten wurde vielfach imitiert.

Die Sonate „Die Türkenschlacht bei Wien 1683“ von Andreas Anton Schmelzer stellt über weite Strecken eine Bearbeitung der zehnten „Rosenkranzsonate“ von Heinrich Ignaz Franz Biber dar, wobei der ursprüngliche Kreuzigungsgedanke in einen neuen Zusammenhang gestellt wird. Ein besonders eindrucksvolles tönendes Schlachtengemälde des 17. Jahrhunderts ist die „Battalia“ von Heinrich Ignaz Franz Biber, wobei an einer Stelle unter den gleichzeitig erklingenden Liedern auch ein türkisches Stück identifiziert werden konnte. Der zeitliche Abstand zur Schlacht von 1683 ist gering bei der „Turcaria“ des Komponisten und Musiktheoretikers Johann Joseph Fux, größer jedoch bei Wolfgang Amadeus Mozart, der im dritten Satz des fünften Violinkonzerts den Menuett-Hauptteil mit einem „alla turca“-Abschnitt abwechseln lässt.

——–

LES ESSENCES ist ein internationales Kammerorchester, das sich aus Mitgliedern hochkarätiger Kammermusikensembles und aus hervorragenden Musikern der umliegenden Orchesterlandschaft NRW entwickelt hat. LES ESSENCES hat sich als Ziel gesetzt, mit einer kritischen und mutigen Herangehensweise an die traditionsbewusste Aufführungspraxis aller Epochen anzuknüpfen. Ein Prinzip, das es vereint, ist die respektvoll texttreue und informierte Spielweise. Unter der künstlerisch-musikalischen Leitung des deutsch-türkischen Geigers Önder Baloglu erweitert das Spielen ohne Dirigenten die Kommunikation untereinander, und dadurch überträgt LES ESSENCES die kammermusikalische Interaktion in größere Besetzungen. LES ESSENCES scheut sich nicht davor, den umgekehrten Weg zu gehen, wenn die Symphonik in Kammermusik umformatiert werden soll. Das Repertoire des Ensembles umfasst die Barockmusik bis hin zu Auftragskompositionen zeitgenössischer Komponisten.

Das Kernquartett Quart.essence kann seit 2009 auf zahlreiche Konzertveranstaltungen zurückblicken. Durch Konzerte mit diversen Gästen erweiterte sich das Quartett allmählich, und dank des zunehmenden Erfolgs vertiefte sich der Wunsch „das große Ganze“ anzustreben.

Seine Liebe zur Kammermusik und die Profession als Konzertmeister verbindet Önder Baloglu als musikalischer Leiter eines Ensembles oder Orchesters vom Pult aus. So tritt er nicht nur mit LES ESSENCES, sondern auch mit hochkarätigen Symphonie- und Kammerorchestern als musikalischer Leiter und Solist auf. Geboren in Adana, Türkei, führte ihn sein Studium nach Essen an die Folkwang Universität der Künste. Während seines Studiums wurde er Konzertmeister der Duisburger Philharmonikern.

Önder Baloglu lehrt an der Folkwang Universität der Künste Essen und am Königlichen Konservatorium Den Haag. Er konzertiert auf einer Violine von Raffaele & Antonio Gagliano aus Neapel von 1850, die von einer Gruppe von Musikliebhabern für ihn gestiftet wurde.