Veranstaltungen für Kinder Archiv

Kindertheater: Piet, der Weihnachtspirat

Piet 1 breit

DI 28. November 2017, 10 und 11.15 Uhr
KINDERTHEATER
Lila Lindwurm – Piet, der Weihnachtspirat
Ein weihnachtliches Mitmach- theater für Kinder mit viel Musik
von und mit Anders Orth
Texte und Musik: Elke Kamper, Frank Bode und Anders Orth
Regie: Anders Orth

Pirat Piet (Anders Orth) ist total aufgeregt. Er hat in diesem Jahr vom Käpt’n den Auftrag bekommen, sich um die Vorbereitung des Piraten-Weihnachts- festes zu kümmern. Aber leider hat er überhaupt keine Ahnung, wie man Weihnachten feiert. Also geht Piet mit seinem vorlauten Papageien Pablo im nächsten Hafen von Bord, um herauszu nden, was man für so ein Fest so alles braucht.
Zum Glück treffen die beiden bald ein paar Kinder, und die wissen ganz genau, was zu Weihnachten so alles dazugehört. Die kleinen Weihnachtsexperten helfen Piet natürlich gerne. Und los geht sie, die Piratenweihnacht!
Ein turbulentes, musikalisches Kinderlieder- Mitmachtheaterprogramm, in der die Zuschauer – ob Groß oder Klein – tänzerisch, mimisch, gesang- lich und rhythmisch in das Geschehen einbezo- gen werden und nach Herzenslust mitmachen und Ratschläge erteilen können.
„Lila Lindwurm ist musikalisches Kindertheater pur: Skurril, spaßig und immer wieder spannend.” (BM; Wermelskirchen)
Eintritt: 6 Euro; Gruppen ab 20 Personen: 4,50 Euro

Lila Lindwurm Ronja und die Weichnachtshexe

Lilalindwurmgeige

DI 5. Dezember 2017, 10.00 und 11.15.00 Uhr
Lila Lindwurm Ronja und die Weichnachtshexe
Von und mit Anders Orth
Ein musikalisches, weihnachtliches Mitmachtheaterstück.
Für Kinder ab 3 Jahre/ ca. 50 Min.
Das Rentier Ronja ist erkältet und muß leider zu Hause bleiben. Sie versucht ihren Schnupfen wieder loszuwerden damit sie mit dem Weihnachtsmann die Geschenke verteilen kann… Die Zuschauer dürfen mitsingen, tanzen und natürlich auch Ronja den einen oder anderen guten Rat geben.
6,-/4,- Euro
www.lilalindwurm.de

Schneeweißchen und Rosenrot – frisch gebacken Von Frank Radermacher Frei nach den Gebrüdern Grimm

9.12.2017

Sa, 09.12.2017, 13 & 15 Uhr
So, 10.12.2017, 14 & 16 Uhr
Schneeweißchen und Rosenrot – frisch gebacken
Von Frank Radermacher
Frei nach den Gebrüdern Grimm
Für Kinder ab 3-4 Jahre
Die Geschichte der beiden abenteuerlustigen Schwestern, die mit vielen Waldtieren befreundet sind. Sie unterstützen hilfsbereit einen Kobold, der in die Klemme geraten ist, und heißen auch einen Bären in ihrem Häuschen willkommen. Doch der Kobold ist ein undankbarer Kerl und gar nicht nett zu den Mädchen. Zum Glück hilft ihnen der Bär, und am Ende verliert der Kobold mehr als nur ein paar Barthaare. Die Essener Volksbühne bringt das Märchen der Gebrüder Grimm in einer frischen Bearbeitung mit neuen liebenswerten Tierfiguren, Musik und viel Humor auf die Bühne.
Karten (7 Euro) gibt es unter www.essener-volksbuehne.de
per Mail an vorverkauf@essener-volksbuehne.de
oder unter Tel.: 0201 – 520 16 70 (nur 18 bis 21 Uhr)

Lila Lindwurm Grüntöne – ein Baum ist voll Musik

LilaGrün

MI 7. März 2017, 10.30 Uhr
Lila Lindwurm
Grüntöne – ein
Baum ist voll Musik (Duoprogramm)

Ein turbulentes Kinderlieder- mitmachtheater für Kinder ab 3
Es spielen: Elke Kamper und Anders Orth
Texte und Musik: Elke Kamper und Anders Orth
Regie: Sonja Lenneke
Pssst! Ganz still und hingehört! Die Natur ist voll von Tönen und Musik. Das weiß die Waldfee Viola Wunder (Elke Kamper) schon lange. Sie „züchtet‟ sogar ihre eigenen Töne. Für den Naturforscher Friedrich Forsch (Anders Orth) gibt es bei ihr im Wald aber noch eine ganze Menge mehr Überraschendes zu entdecken. Das Publikum taucht mit Viola und Friedrich in eine Welt voller wundervoller Waldmusik und ungewöhnlicher Gerüche ein.
Das Kinderlieder-Mitmachtheater Lila Lindwurm präsentiert sein liebevoll arrangiertes Stück für Kinder ab drei und den Rest der Familie. Ihr seid herzlich eingeladen mitzusingen, mitzutanzen, mit- zuspielen und mit viel Spaß alle Sinne für die Natur- wunder in unserer direkten Umgebung zu öffnen.
„Zum Schluss gab es begeisterten Applaus. Der kleinen Jule hat es gut gefallen. ‚Am besten fand ich das Plitsch Platsch‛, sagt sie und strahlt.‟ (RP; Aug. 2016)
Eintritt: 6 Euro; Gruppen ab 20 Personen: 4,50 Euro