Allgemein Archiv

Konzertreihe “Jazz for the People”

jfp2018

MI 29. Januar 2020, 20 Uhr
Konzertreihe “Jazz for the People”
Jeden Mittwoch!
Hermann Heidenreich (Schlagzeug)
Marc Brenken (Klavier)
und Gäste…
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Einlass ab 19:30 Uhr, Konzertdauer ca. 60 Minuten.
Barrierefreier Zugang!!!

Mi, 29.01.2020, 20 Uhr
Special Guest: Karla Domínguez (div. Blockflöten)
La flauta aventurera“
Mit diversen Blockflöten im Gepäck begibt sich Karla Domínguez auf eine Abenteuerreise von ihren lateinamerikanischen Wurzeln zu amerikanischem Jazz und europäischer alter Musik. Dabei werden sowohl Eigenkompositionen als auch persönliche Interpretationen ihrer liebsten Jazz-Standards zu hören sein. Dieser Abend verspricht treibende Rhythmen, herzerwärmende Melodien und leidenschaftliche Improvisationen. Am Kontrabass mit dabei: Karlas Ehemann Markus Conrads (Wildes Holz).
http://www.karladominguez.de

Ben Kolay Ölmem

31.1.2020

FR 31. Januar 2020, 20 Uhr
Ben Kolay Ölmem
Cemal Süreya ve Ahmed Arif’i ilk kez sahnede buluşturan “Ben kolay ölmem” kesişen iki hayatın, aşkın, direnişin ve dostluğun hikayesi…
iki Şair…
iki yaşam…
bir hikaye…
Yayınladığı tek kitapla edebiyat dünyamızın ustaları arasına girerek,altmışa yakın baskı sayısıyla en çok okunan şairlerimizden AHMET ARİF.
Yaşadığı sıkıntıları şiir satırlarındaki direnişleri ile dile getiren, her şiirin ayrı bir öyküsünün ve yaşanmışlığının olduğunu vurgulayan, ayrica Türk Dil Kurumu tarafından onaylanmış türkçeye 300’e yakın sözcük kazandıran CEMAL SÜREYA.
Müzikleri besteleyen Kardeş Türküler ve Bajar gruplarının kurucularından Vedat Yıldırım ve Cansun Küçüktürk’ün canlı performansları ile…
“sen ki benim yari parçamsın- suyun ötesindeki parçamsın…”
İki dev şair ilk kez aynı sahnede buluşacak.
Tüm bildiklerimiz yeniden biçimlenecek.
“…son kötü günleri yaşıyoruz belki
İlk güzel günleri de yaşarız belki
Kekre bir şey var bu havada
Geçmişle gelecek arasında
Acıyla sevinç arasında
Öfkeyle barış arasında…”
“rivayet sanılır belki…hallarımı aynı böyle yaz…”
YAZAN
Ali Has
YÖNETEN
Nesimi Kaygusuz
OYUNCULAR
Cüneyt Yalaz
Göktay Tosun
MÜZİK
Vedat Yildirim
Cansun Küçüktürk
YÖNETMEN YARDIMCISI
Nimet İyigün
SES TASARIM
Cem Tuncer
GRAFİK TASARIM & VİDEO
Duysal Tuncer
İNGILIZCE CEVIRI
Aziz Kedi
IŞIK TASARIM
Eren Çelikdemir
SAHNE AMİRİ
Gülistan Sarbaş
ORGANİZATÖR
Dilek Yorulmaz
Kartenreservierung

I SHAN’T PERISH EASILY
“I Shant Perish Easily’ is a poignant story of crossing lives, love, resistance and friendship which brought Cemal Sureya and Ahmed Arif together on to the stage for the first time.
two poets…
two lives…
one story…
On the one hand is Ahmed Arif; with only a single book published Ahmed Arif mastered our world of literature achieving a publication record of over 60 new volumes, and took his place amongst our most widely read poets.
On the other hand is CEMAL SUREYA; expressing his struggles through the rebellious verses of his poetry; emphasizing that each poem has its own life and story. He coined around 300 new Turkish words, officially approved by Turkish Language Association.
Vedat Yildirim and Cansun Kucukturk, whom are amongst the founders of infamous ‘Kardes Turkuler’ and ‘Bajar’ music bands — are the composers of the music for the production and will perform it during the London premiers.
“whereas you, are my completing half — the piece over the water that completes me…”
These two giants of poetry will meet on the stage for the first time. What should one expect from this unique encounter? All you knew and could have imagined will be reshaped after this meeting.
“…we are possibly living the last of the bad days,
Perhaps we may live our first good days
There is something pungent in the air
Somewhere between the past and the future
Between sorrow and joy
Between anger and mercy …”
“note my life as it is…or maybe, it will go recorded as rumour…”
WRITER
Ali Has
DIRECTOR
Nesimi Kaygusuz
CAST
Cuneyt Yalaz
Goktay Tosun
MUSIC
Vedat Yıldırım
Cansun Küçüktürk
SOUND DESIGN
Cem Tuncer
LIGHTING DESIGN
Eren Celikdemir
ASSISTANT DIRECTOR
Nimet İyigün
STAGE MANAGER
Gulistan Sarbas
GRAPHIC DESIGN
Duysal Tuncer
TRANSLATION
Aziz Kedi
ORGANISER
Dilek Yorulmaz
Eintritt: 20 Euro
Kartenreservierung


Trailer: Ben Kolay ölmem 31.1.2020

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

salsakatkomben

FR 31. Januar 2020, 22.30 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag
SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

KARA KEDI präsentiert: RETROBÜS

retrobuskl

SA 1. Februar 2020,Einlass: 22h; Beginn: 23h
KARA KEDI präsentiert: RETROBÜS am 1. Februar 2020 live in Essen!!
Retrobüs ist eine türkische 70er, 80er – 90er Jahre Retroband.
An diesem Abend hört ihr LIVE die großen Hits, von Rockklassikern über oldies der türkischen 70er- bis zu 90er Jahre, von Baris Manco, Cem Karaca, Erkin Koray, Hababam Sinifi (die verrückte Klasse), Soundtracks der unvergesslichen türkischen YESILCAM Filme bis zum ein oder anderen Pop Songs der 70er Jahre – auf jeden Fall extrem tanzbar und richtig gut gespielt!
BEST OF OLDIES Live Party – 1. Februar 2020 im Katakomben Theater in Essen!
Mit bester Laune durch das schillernde Jahrzehnt
Termin: Sa. 01.02.2020
Einlass: 22h
Beginn: 23h
Info:www.karakedi-rock.de
Info@karakedi-rock.de
Tel.: 01734550097

Katakomben World-Music-Session

music-mapping-buch-layout-2

DI 4. Februar 2020, 20 Uhr
Katakomben World-Music-Session

Jeden 1. Dienstag im Monat
Eintritt Frei!

Konzertreihe Jazz for the People

jfp2018

MI 5. Februar 2020, 20 Uhr
Konzertreihe Jazz for the People
Jeden Mittwoch!
Marc Brenken (Klavier) & Hermann Heidenreich (Schlagzeug)
und Gäste…
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Einlass ab 19:30 Uhr, Konzertdauer ca. 60 Minuten.
Barrierefreier Zugang!!!

Mi, 05.02.2020, 20 Uhr
Special Guest: Ilona Haberkamp (Altsaxophon)
Überleben im Big Apple. Zum 95. Geburtstag von Jutta Hipp“
In den 50er Jahren wird die Jazzpianistin Jutta Hipp (1925-2003) in Deutschland wie in New York zum Star. Als „Europe‘s First Lady of Jazz“ und erste weiße Frau überhaupt erhält sie bei Blue Note Records einen Plattenvertrag und spielt mit amerikanischen Jazzgrößen. Ein Traum geht in Erfüllung, doch wenige Jahre später hört sie ganz mit dem Klavierspielen auf, arbeitet in einer Nähfabrik und malt in ihrer Freizeit.
Die Saxophonistin Ilona Haberkamp, die bereits eine Biografie über Jutta Hipp schrieb, gestaltet den Abend mit deren Kompositionen und Gedichtvertonungen, die von einem bewegten Leben erzählen.

Blues and beyond

BlueSession.

DO 6. Februar 2020, 20 Uhr
Blues and beyond
Vom Feinsten aus der Region

Die neue Blues-Reihe in den Katakomben

Bands und Einzelmusiker/innen aus dem Ruhrgebiet
und der weit gefassten Umgebung spielen vor etwa 120 Menschen.
Los geht’s mit der Opener Band, die ein Set von ca. 45 Minuten spielt.
Anschließend gibt es eine moderierte Session.
PA, Mikrofonie, Drumset und Bassanlage sind vorhanden,
Rest bitte mitbringen.
Alle Musiker sind herzlich eingeladen, in der angenehmen Atmosphäre der
Katakomben ihr Können dem wohlgesinnten Publikum zu präsentieren.
Blues and beyond findet statt am ersten Donnerstag im Monat

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

salsakatkomben

FR 7. Februar 2020, 23 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag
SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

Robert Mayer Band „STREETS“ – CD Release Konzert

8.2.2020

SA 8. Februar 2020, 20 Uhr
Robert Mayer Band „STREETS“
CD Release Konzert
Die neue und erste CD des Trios um den Pianisten und Keyboarder ist im Herbst 2019 erschienen.
Darauf zu hören sind Stücke, die er unter dem Einfluss seines Aufenthaltes in San Francisco schrieb/arrangierte.
Elektrisiert von dem energetischen West Coast Jazz, konnte er Philipp Sauer (Saxophone) und Dirk Leibenguth (Drums) für sich gewinnen, die mit ihrer Erfahrung in bekannten Jazz und Rockbands seine Stücke zum Leben erweckten.
Analoge und digitale Keyboard Sounds treffen auf lyrische Sopran Melodien, kraftvolle Tenor Solos und Drum Beats zwischen Jazz und Hip Hop, unterlegt mit Synth Bass und Hammond Klängen – Jazz-Blues-Rock-Minimal-Flower-Power
Robert Mayer – Piano, Keyboard, Wurlitzer, Komposition
Philipp Laimun – Tenor-, Sopran- Saxophon
Dirk Leibenguth – Schlagzeug
Eintritt: 12 Euro / 6 Euro (Ermäßigt)
Kartenreservierung

Estarabim – Dünden Bugüne en iyi Türkce Müzik

estdez2019-2

SA 8. Februar 2020, 23 Uhr
Estarabim
Dünden Bugüne en iyi Türkce Müzik

Seviyeli ortamda kaliteli müzikle keyifli bir gece icin 8 Şubat´ta
Essen Katakomben tiyatrosunda görüsmek üzere.
Bilgi ve masa rezervasyonlari için : 0177 6539309.