Allgemein Archiv

Sommerpause

sommerpause

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes Publikum,
bis zum 10. August 2015 befindet sich unser Theater im sommerlichen
Ausnahmezustand: Wir haben Ferien!
Und sind ab dem 10. August 2015 in
alter Frische, erholt und motiviert wieder für Sie da!
Unsere Salsa-Abende finden Freitags wie gewohnt für Sie statt.
Schließlich kennt die Salsa keine Sommerpause ;-)
Ihr Katakomben-Team

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

tangosalsa

FR  3. Juli 2015, 23 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

salsakatkomben

FR  10. Juli 2015, 23 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

salsakatkomben

FR  17. Juli 2015, 23 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

salsakatkomben

FR  24. Juli 2015, 23 Uhr
FIESTA DE SALSA – jeden Freitag

SALSA Merengue, Bachata, Cumbia y más sabor… mit Dj. Carlos
Jeden Freitag ab 22.30 Uhr
KARIBIK-FEELING HAUTNAH ERLEBEN!!!
Eintritt: 4,- Euro

East meets West – Benefiz-Konzert für Nepal

East meets West – Benefiz-Konzert für Nepal

FR 28. August 2015, 20 Uhr
East meets West – Benefiz-Konzert für Nepal
mit:
Santosh Raj Gurung (Bansuri = nepalesische Flöte, Gitarre, Percussion, Stimme)
Jürgen Koch (Saxophon)
Prof. Dr. Ilse Storb (Klavier, Stimme)

Programm:
Johann Sebastian Bach – Konzert in C-Dur
Blues: „St. James Infirmary“
Dave Brubeck – Fujiyama
Manuel de Falla – Feuertanz
Herbie Hancok – Canatlouse Island
Spiritual: „Wade in the Water“
Spiritual: „We shall overcome“
Improvisation in Harmony (E-Dur)
Horace Silver: „Peace“
Peace and Harmony (D-G-A-D)

Jazz for the People

Jazz for the People m Hermann 1

MI 2. September 2015, 20 Uhr
Konzertreihe “Jazz for the People”

Seit Februar 2013 gibt es jeden Mittwoch um 20 Uhr Jazz for the People im Katakomben-Theater im Girardethaus.
Das feste Jazz for the People-Trio mit Marc Brenken (Klavier, Orgel), Jean-Yves Braun (Gitarre, Bass) und Hermann Heidenreich (Schlagzeug) lädt jede Woche einen anderen Gastmusiker ein, zu viert wird dann für eine Stunde über Evergreens und Eigenkompositionen improvisiert.
Gerne beantworten die Musiker zwischendurch auch Fragen der Zuhörer. Dieses Konzept hat mittlerweile großen Anklang beim Essener Publikum gefunden.
Eintritt frei!
Spenden erwünscht!

Muhsin Omurca – BUYUR DÜKKAN SENIN – Premiere

muhsindükkan

FR 4. September 2015, 20 Uhr
Muhsin Omurca
BUYUR DÜKKAN SENIN – Premiere

Japonlar neden icat aleminde bir numara? Gittim, inceledim.

Siz hic Japon tuvaleti gördünüz mü? Uzay gemisi gibi. Her taraf dügme dolu. Ama üzerlerinde sadece Japonca yazilar. Dügmelere dokunmaya cekiniyor insan. Aslinda tam bizlik tuvaletler. Bizde de böyle Pilot kabini gibi tuvaletler olsa, eh yani biz de Japonlar gibi kimbilir neler icat ederdik? Öyle ya ne diyor atasözümüz: „Türkün akli ya kacarken ya da …..ken gelir!“
Eitritt: VVK 15/12 Euro / AK 17/15 Euro
Kartenreservierung

Yüksek Tansiyon – Dünden Bugüne Türkçe Rock/Pop

yüksektansiyon

SA 5. September 2015, 23 Uhr
Yüksek Tansiyon
Dünden Bugüne Türkçe Rock/Pop

Alp Karabacakoğlu // Bas Gitar – Vokal
Volkan Topsakal // Klavye
Burak Baysal // Gitar
Çağrı Kelleci // Davul
Hakan Kandil // Perküsyon
vvk 10€ // ak 12€
Kartenreservierung

Prof. Dr. Ilse Storb & Jürgen Koch, Klassik – Jazz – Weltmusik

SONY DSC

SO 6. September 2015, 20 Uhr
Prof. Dr. Ilse Storb & Jürgen Koch
Klassik – Jazz – Weltmusik

- Interkulturelles Programm – Dialog der Musiksprachen – Völkerverständigung durch Musik -

Prof. Dr. Ilse Storb

Klavier, Stimme

ist die einzige Jazzprofessorin für Jazzforschung in Europa und klassische Pianistin. Für ihre Arbeit „Völkerverständigung durch Musik“ erhielt sie das Bundesverdienstkreuz am Bande. Sie führte Konzerte, Vorträge und Workshops durch in: Brasilien, Nigeria, Jordanien, Tunesien, Japan und China. Im Runkfunk trat sie häufig auf und erhielt zahlreiche Ehrungen der International Association for Jazz Education, USA. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte machten Sie über die Grenzen des Ruhrgebietes bekannt. Sie organisierte 5 Kongresse für Jazzpädagogik und improvisierte Musik, schrieb Bücher zu Louis Armstrong, Dave Brubeck, „Jazz meets the World“, Jazz und neue Musik im Unterricht und produzierte CD´s zur Klassik, zum Jazz und zur Weltmusik: u.a. „East meets West“ (China CD), „Orient meets Okzident“ (Arabien CD). Das Jazzfestival von Tabarka in Nord-Tunesien wurde von ihr, in Zusammenarbeit mit Salah Brik El Hannachi, reanimiert.

Jürgen Koch

Baritonsaxophon

Geboren 1957 in Wanne-Eickel. Neben der technischen Ausbildung bis zum Diplom-Bauingenieur und der Ausübung dieses Berufes setzte er auch seinen musikalischen Weg weiterhin fort. Zunächst spielte er als Jugendlicher im Akkordeonorchester, danach Orgel und Keyboards in Coverbands. Nach einem bedeutungsvollen Traum, der ihn in einen Saxophonspieler versetzte, erfolgte, veranlasst durch Ehefrau Sabine, der Umstieg auf dieses Instrument. Die Teilnahme an Musikseminaren und Workshops u. a. bei Marc Brenken, Remy Filipovich, Ilse Storb, Jiggs Whigham, Michael Abene sowie die Mitwirkung als Saxophonist in verschiedenen Formationen wie Rock´n Roll-, Rock-, Pop- und Jazz-Bands, Big-Bands, in einem sinfonischen Blasorchester sowie im Duo mit Ilse Storb mit klassischer Musik und Weltmusik erweiterten seinen musikalischen Horizont auf vielfältige Weise. Mit weiteren Ambitionen im Bereich der Tontechnik betreibt er ein mobiles und stationäres Tonstudio und ist Mitbegründer vom Scho-Ko-Club in Mülheim an der Ruhr, der Testbühne für Newcomer-Bands.

Eintritt: VVK 15/10 Euro; AK 17/14 Euro
Kartenreservierung