Konzertreihe Jazz for the People
jfp20182

MI 29. September 2021, 20 Uhr
Konzertreihe Jazz for the People
Jeden Mittwoch!
Hermann Heidenreich (Schlagzeug)
Marc Brenken (Klavier)
und Gäste…
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
Einlass ab 19:30 Uhr, Konzertdauer ca. 60 Minuten.
Barrierefreier Zugang!!!

Mi, 29.09.2021, 20 Uhr
Jazz for the People

Krasse Kontraste feat. Achim Zepezauer (Live-Elektronik)

Warum nicht mal gediegenen Pianojazz mit experimenteller elektronischer Musik verbinden? Die Idee bei diesem Konzert ist es, krasse Kontraste zu schaffen, indem völlig unterschiedliche Klangwelten miteinander kombinert werden. Das kann sowohl fließend als auch plötzlich geschehen, eben ganz so, wie es die improvisierenden und interagierenden Musiker es in dem Moment fühlen. Die Kunst dabei ist es, sensibel aufeinander zu reagieren und so gemeinsam eine spannende Geschichte zu erzählen.
Achim Zepezauer verwebt Samples von vorproduzierten Kassetten mit anderen Klangquellen (wie z. B. auch dem Spiel der Musiker auf der Bühne) zu fließenden Klangstücken. Dazu sendet er die Signale durch unterschiedliche Effektgeräte auf seinem “Tischlein Elektrisch”. Er verfolgt das Ziel, Erwartungen zu missachten und improvisiert im besten Sinne ohne Genregrenzen im Kopf: eine Klangsuche zwischen tonalen und atonalen Flächen, Rhythmen, Sprachfetzen, abstrakten und konkreten Geräuschen.
Webseite von Achim Zepezauer:
https://www.kuhzunft.com

Achtung, Corona-Schutzmaßnahmen:
- Einlass nach 3G-Regeln (nachweislich vollständig geimpft, genesen oder getestet)
- bei Husten / Schnupfen / Fieber o. Ä. bitte zuhause bleiben (sollte selbstverständlich sein)
- Mund-Nasen-Bedeckung ist im Wartebereich und im Theater überall zu tragen außer am Sitzplatz
- das Konzert findet im Theatersaal statt (dort ist mehr Abstand möglich als im Foyer)
- begrenzte Platzanzahl
- Voranmeldung erbeten bis spätenstens 15:00 Uhr am Veranstaltungstag per E-Mail an katakomben-theater@web.de
- spontanes Kommen ist möglich, allerdings kann ohne Voranmeldung kein Einlass garantiert werden
- wegen der Rückverfolgbarkeit im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen sind beim Eintritt zum Veranstaltungsort Namen und Anschriften aller Anwesenden anzugeben; diese Daten werden nach 4 Wochen wieder gelöscht